Dürfen wir vorstellen: NIDUS® – ein Dialysegerät, das neue Horizonte eröffnet

Die einzigartige Konzeption des NIDUS®-Geräts ermöglicht es, mit einem Einlumenschlauch gelöste Stoffe und Flüssigkeit aus dem Blut von Säuglingen und Kleinkindern mit einem Körpergewicht zwischen 800 g und 8 kg zu entfernen. Wir sind stolz darauf, einen wichtigen Beitrag zu seiner Entwicklung durch seinen Schöpfer Dr. Malcolm Coulthard geleistet zu haben, denn wir wissen aus eigener Erfahrung, wie es das Leben von Patienten verändern kann.

2006 kam Millie Kelly mit Gastroschisis auf die Welt, einer seltenen Fehlbildung, bei der sich der Darm außerhalb des Körpers entwickelt. Bei dem Eingriff zur Korrektur der Fehlbildung begannen die Nieren von Millie zu versagen. Aufgrund des Körpergewichts von 3 kg war Millie zu klein für herkömmliche Dialysegeräte. Selbst die für Kinder konzipierten waren zu groß.

Angesichts der Wahrscheinlichkeit, dass Millie nicht überleben würde, begann Dr. Malcolm Coulthard von der Kinderstation des Newcastle Victoria Royal zusammen mit der leitenden Pflegefachkraft für Kindernephrologie Jean Crosier, bei sich zu Hause eine verkleinerte Ausführung eines Dialysegeräts in seiner Garage zu bauen.

Ein paar Wochen später wurde Millie an den allerersten Prototypen angeschlossen. Äußerlich war er einfach ein grüner Metallkasten,

aus dem viele Kabel austraten. Nach nur sieben Tagen fingen ihre Nieren an, sich zu erholen.

Zwar wurde das Gerät in ähnlichen Situationen auch später bei Säuglingen eingesetzt, aber ein solider Prototyp wurde noch immer benötigt. Ein Gerät, das flexiblere Anwendungen ermöglichen und vielen Frühgeborenen das Leben retten würde.

Dr. Coulthard wandte sich an Allmed. Die Geschichte der kleinen Patientin, deren Leben er gerettet hatte, und die Möglichkeit, noch viele weitere zu retten, waren die Motivation für das F&E-Team von Allmed, sich zusammen mit Dr. Coulthard der langwierigen Aufgabe der Neukonzeption der gesamten Therapie zu widmen.

Die Arbeit hat sich gelohnt, denn NIDUS® ist auf dem besten Weg, als kommende Behandlungsmoglichkeit der Wahl für viele kleine Säuglinge mit Nierenversagen und möglicherweise für andere Anwendungen anerkannt zu werden.

Image
Image
Vielleicht auch von Interesse für Sie